Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt +49 069 212-39001 kinderbuero@stadt-frankfurt.de 9:00 bis 17:00 Uhr

Frankfurt mein Zuhause

SDK LOGO SW Kopie mit Rand

Frankfurter Bündnis für Familien

LogoFamilienbuendnis

Können Engel Fliegen?

Gespräche mit Kindern über das Leben und Sterben

Engel fliegen logo

Die Kinderbeauftragten

Logo Kinderbeauftragte

Am 18.April machte das Frankfurter Kinderbüro bei warmer Frühlingssonne Halt auf dem Liebfrauenberg und lud Kinder und Familien zum Spielen ein.
Hüpfsäcke, Dosenwerfen, Hüpfbälle, Straßenkreide,... wurde ausgepackt und der Liebfrauenberg zu einer Spielwiese. Wer wollte konnte sich zum König oder zur Königin von Frankfurt machen und eine Krone voller Glitzer kleben.

Start der Kampagne „Stark durch Erziehung"
am 27. April auf dem Liebfrauenberg

labyrinth liebfrauenbergGemeinsam starten das Frankfurter Kinderbüro und der Kinderschutzbund Frankfurt am Samstag, 27.April, auf dem Liebfrauenberg zum zweiten Mal die Kampagne „Stark durch Erziehung". Ziel der Auftaktveranstaltung ist die Öffentlichkeit für das Thema „Gewaltfreie Erziehung" zu sensibilisieren.

Von 12 bis 17 Uhr können die Frankfurter das „Labyrinth der Erziehung" besuchen und sich auf sieben mal zwölf Metern umfassend zum Thema gewaltfreie Erziehung informieren. Unterstützt wird die Auftaktveranstaltung der Kampagne von den Frankfurter Erziehungsberatungsstellen, dem Sozialpädagogischen Verein zur familienergänzenden Erziehung, dem Jugendamt Frankfurt und dem Kinderhilfswerk UNICEF. Die Organisationen sind mit Informationsständen zum Thema Erziehung und Kinderrechte vor Ort. mehr Infos
Wollen Sie wissen, was Menschen in der Video-Talk-Box zum Thema gesagt haben?

hausordnung1Jungen und Mädchen testen die familienfreundliche Hausordnung des Frankfurter Bündnis für Familien
Dürfen Kinder in der Wohnung spielen? Was ist eigentlich eine familienfreundliche Hausordnung? Wie kann man Streit mit den Nachbarn lösen?
Mit diesen Fragen beschäftigten sich 10 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren aus dem Kinderzentrum Pfingstbornstraße (KiZ 31) im Frankfurter Stadtteil Sindlingen. Die Jungen und Mädchen beteiligten sich rege an der Diskussion über den Entwurf einer familienfreundlichen Hausordnung. An den Schilderungen der Kinder wurde deutlich, dass das Zusammenleben von Kindern, Erwachsenen, älogo_fbff_4c_slogan_untenlteren Menschen und Jugendlichen nicht immer einfach ist.
Die Arbeitsgruppe Wohnen mit Kindern, die seit 2010 unter dem Dach des Frankfurter Bündnis für Familien arbeitet, hat die familienfreundliche Hausordnung entworfen. Sie wird nun von Frauen-, Kinder- Jugend- und Seniorengruppen getestet werden. Alle Anregungen werden aufgenommen und von der Arbeitsgruppe weiter bearbeitet. Die Hausordnung wird dann den Wohnungsbaugesellschaften vorgestellt. Der Wunsch der Arbeitsgruppe ist es, dass bald in allen Mehrfamilienhäusern, Wohnblocks und Siedlungen in Frankfurt diefamilienfreundliche Hausordnung hängt.

KinderArt 2013 PostkarteAusstellung von Werken kleiner Frankfurter Künstler

Gespendet, gestaltet, gekauft: Mädchen und Jungen aus verschiedenen sozialen Einrichtungen der Stadt haben in den vergangenen Monaten mit gespendeten Materialenvon Ausstellern der „Paperworld Messe Frankfurt" geklebt, gemalt, gewerkelt. Herausgekommen sind dabei fantasievolle Kunstwerke, die nun im Frankfurter Kinderbüro unter dem Namen „KinderArt! 2013" ausgestellt sind.
Kinderkunst kaufen fördert Kinder
Die Exponate kann man gegen eine Spende erwerben . Die Spendengelder fließen in den Fonds „Förderpatenschaften" des Kinderbüros; er fördert Kinder bis 14 Jahre in den Bereichen Kunst, Musik und Sport.
Die „KinderArt! 2013" kann im Rahmen unserer Öffnungszeiten angeschaut werden. Für eine Führung oder Besuche von Gruppen ist eine Anmeldungunter der Telefonnummer 069/212 39001 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. erforderlich.
Eine Auswahl der Ausstellungsstücke der KinderArt 2012 wurde auf Postkarten gedruckt und in ein Snazzybag gepackt.

Mit „Brot und Wein" in lockerer Atmosphäre und mit Gesprächen am runden Tisch: Das bietet die neue Veranstaltungsreihe des Frankfurter Kinderbüros in loser Reihenfolge und zu aktuellen Themen.
Wir starten am Mittwoch, 21. November um 19.30 Uhr im Frankfurter Kinderbüro in der Schleiermacherstr. 7, 60316 Frankfurt mit dem Thema
„Stress und Stressbewältigung von Kindernin Trennungs- und Scheidungsphasen"
Frau Dr. Anke Beyer, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Uniklinik Frankfurt) wird nach einer kurzen Einführung in die Thematik folgende Aspekte näher beleuchten:

  • Welche Belastungen (kurz- und langfristig) ergeben sich durch Trennung und Scheidung für Kinder?
  • Welche Risiko- und Schutzfaktoren haben einen Einfluss darauf wie Kinder mit einer Trennung/Scheidung der Eltern umgehen?
  • Wie können Eltern ihre Kinder in Zeiten hoher Stressbelastung wie bei einer Trennung oder Scheidung unterstützen?

Nach diesem Impulsreferat von Frau Dr. Beyer gibt es die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen und auch untereinander bei einem Gläschen Wein oder Wasser ins Gespräch zu kommen.
Nähere Informationen: Frankfurter Kinderbüro, Tel. 069-212-45253, Sigrid Kropp-Suttor

logo_fbff_4c_slogan_untenEine Informationsveranstaltung des Frankfurter Bündnis für Familien für kleine und mittlere Unternehmen
Häufig verlieren Unternehmen durch die Unvereinbarkeit von Beruf und Pflege wertvolle MitarbeiterInnen - die denkbar schlechteste Lösung für Ihr Unternehmen. Wie können Sie die Arbeitskraft Ihrer Beschäftigten erhalten? Dafür haben wir Lösungen. Wir stellen Ihnen unter anderem ein langjähriges Modellprojekt aus der Praxis vor und bieten Ihnen Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 24. Oktober 2012 in der Zeit von 18 - 20 Uhrbei der Volksbank Höchst a.M. eG in der Hostatostraße 13
PartnerInnen:
Wirtschaftsförderung Frankfurt
Volksbank Höchst a.M. eG
Merz Pharma KGaA

Die Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung ist bis zum 22. Oktober 2012 möglich.
Es sind noch Plätze frei! Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Flyer.

KinderArt! 2024 - DIGITAL „Inklusion“

kinderArt 2024

Kinder zeigen ihren Blick mitdenkend, mit vielen Ideen wie Kinder mit Behinderung handeln und spielen können. Am wichtigsten ist Ihnen, wie sie Kinder mit Behinderung integrieren können... weiterlesen

Expedition Frankfurt – Bildung ist überall

Expedition Frankfurt

Liebe Kinder,
Ihr erkundet Frankfurt und seid auf einer Expedition! Expedition ist ein Wort für eine Forschungsreise ... weiterlesen

Was denkst Du?

ich weiss bescheid

Was denkst Du? Fragen und Antworten zu den Kinderrechten.
weiterlesen

Angebote für Fachkräfte

Eine 9-seitige Broschüre informiert kurz und knapp über unsere Angebote und die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten.  ... weiterlesen 

Stress in der Familie?

stress

Frankfurter Kinder- und
Jugendschutztelefon
0800 20 10 111
Mo.– Fr., 8.00 –23.00 Uhr,
Sa., So., Feiertag,10.00 –23.00 Uhr

Corona-Zeit mit Kind
0800 66 46 969

Elterntelefon
0800 111 0 550
Mo.– Fr., 9.00 –17.00 Uhr,
Di. und Do., 09.00 –19.00 Uhr

Frauen helfen Frauen
069 48 98 65 51
Mo.– Do., 9.00 –15.00 Uhr
und Fr., 9.00 –13.00 Uhr

Erziehungsberatungsstellen
Frankfurt

www.ebffm.de

als PDF-downloaden

Kein Kind alleine lassen

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben ...weiterlesen
-------------
https://www.deine-playlist-2020.de

Wir benutzen Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung