• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

 

KB Jubilogo


Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro

30 Jahre Frankfurter Kinderbüro

30 jahre kinderbuero

Erfolgreiche Corona Praxistipps aus Frankfurter KiTas

 Corona Praxistipps

Erfolgreiche Corona Praxistipps aus Frankfurter KiTas

„Der eine wartet, dass sich die Zeit wandelt, der andere packt sie an und handelt.“
Aus dem Newsletter des KiFaZ Morgenstern

Es heißt, dass Corona ein Brennglas ist, Missstände verstärkt und Defizite deutlicher sichtbar werden. Doch gleichzeitig zeigen sich auch Ressourcen und Kreativität. Das Kinderbüro fragte die Frankfurter Betreuungseinrichtungen nach erfolgreichen Praxistipps und bereits nach wenigen Tagen kamen viele spannende Rückmeldungen zusammen. Voller Engagement und Phantasie gestalten die Fachkräfte die Beziehung zu den Familien, zeigen Interesse, geben Impulse und haben ein offenes Ohr für die Belastungen der Eltern und Kindern. Sie überwinden Abstände, Risiken und Ängste. Auch intern haben pädagogischen Teams Abläufe verändert, sich an die aktuelle Situation angepasst und neue Rituale und Routinen gefunden.

Weiterlesen

Wir suchen zum 01.10.2021 befristet für ein Jahr eine_n Praktikant_in (w/m/d) im Anerkennungsjahr

Wir suchen zum 01.10.2021 befristet für ein Jahr eine_n Praktikant_in (w/m/d) im Anerkennungsjahr - Sozialarbeit oder Sozialpädagogik ...weiterlesen

pdf neu

 

„Ich habe mir nie vorgestellt, mal eine Pandemie zu erleben!“

Corona ABC fuer Familien

Das Frankfurter Bündnis für Familien präsentiert den ersten Teil des Corona-ABCs für Frankfurter Familien!

Weiterlesen

Zukunftschance verpasst!

Zukunftschance verpasstCopyright: Stefanie Kösling

(ffm) Am Mittwoch, 20. Januar, hat die Bundesregierung einen Formulierungsvorschlag für eine Änderung des Grundgesetzes beschlossen. Mit dieser Änderung sollen die Grundrechte der Kinder in der Verfassung der Bundesrepublik verankert werden. Damit kommen die Regierungsfraktionen einer Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU/CSU nach. Die Einigung bleibt jedoch weit hinter früheren Vorschlägen, unter anderem aus den Reihen der Kinderrechtsorganisationen und auch hinter Deutschlands Verpflichtungen aus der UN-Kinderrechtskonvention zurück.

Weiterlesen

Stellungnahme der BAG Kinderinteressen e.V.

zum Formulierungsvorschlag der Regierungsparteien zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz pdf neu

20 Jahre Gesetz zur Ächtung von Gewalt in der Erziehung

Schirmherrin der Kampagne „Stark durch Erziehung“, Stadträtin Sylvia Weber: „Das Recht jedes Kindes auf gewaltfreie Erziehung braucht weiterhin unser aller Einsatz, gerade in Zeiten von Corona.“

Zur Pressemitteilung:  pdf neu

Nur noch drei Tage: Schenken Sie Kindern ein schöneres Weihnachten!

wichtel2Die Geschenke-Aktion des Frankfurter Kinderbüros endet am 14. Dezember. Viele Karten sind schon „gepflückt“ worden, aber einige warten noch auf Abnehmerinnen und Abnehmer. Damit auch alle Geschenke rechtzeitig bei den Kindern ankommen, müssen diese spätestens am Montag, den 14.12.2020 abgegeben werden.
Trotz der schwierigen Situation in diesem Jahr beteiligen sich die Bürgerinnen und Bürger Frankfurts auch diesmal zahlreich, um bedürftigen Kindern ein fröhlicheres Weihnachten zu bescheren. Vielleicht auch gerade deswegen, denn Kinder aus ärmeren Familien mussten – als übersehene „Risikogruppe“ – auf engstem Raum ihr Leben meistern, verbunden mit daraus resultierendem höheren Stress. Diese Kinder werden sich dank der Weihnachtsaktion über ein Gesellschaftsspiel oder ein Buch freuen können. Geschenkkategorien, die direkt mit den Kinderrechten auf „Spiel“ und „Bildung“ verknüpft sind. Lesen Sie hier, wo uns Kinderrechte im Alltag begegnen und warum es wichtig ist, sie noch mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Viel Spaß!

Kinder, Geschenke, Herzensmomente – Interviews zum 25-jährigen Jubiläum der Weihnachtsaktion

wichtelDie bis zum 14.12. laufende Geschenke-Aktion des Frankfurter Kinderbüros ist vor zwei Wochen gestartet. Seitdem pflücken die Bürgerinnen und Bürger der Stadt fleißig Überraschungs-Karten von Weihnachtsbäumen, um für bedürftige Kinder ein Gesellschaftsspiel oder ein Buch auszusuchen. Schenken auch Sie! Wir bedanken uns bereits jetzt, dass Sie in diesen schwierigen Zeiten den Blick über den Tellerrand richten, hin zu denen, die besonders zu kämpfen haben. Seit 1996 konnten bereits über 70.000 Präsente übergeben werden; zu Beginn waren es 600, mittlerweile sind es fast 5.000. Doch wichtiger als die Zahlen sind die vielen einzigartigen Momente. Claudia Vierarm-Clausen, Mitarbeiterin eines Frankfurter Anlagenbauers, und Mate Pasalic, Leiter der Katholischen Kindertagesstätte St. Markus in Frankfurt-Nied, beteiligen sich bereits seit mehreren Jahren an der Aktion. Klicken Sie hier, um zu erfahren, welche Begegnungen sie besonders berührt haben und warum sie es für wichtig halten, dass zwischen Menschen, die sich eigentlich gar nicht kennen, inspirierende Verbindungen entstehen. Viel Spaß!

Die Weihnachtsaktion „Ihr Geschenk für Frankfurter Kinder“ feiert ihren 25. Geburtstag

WA Plakat 2020„There's a crack in everything. That's how the light gets in.“ In einer von Sorgen geprägten Zeit möchten wir ein kleines Licht aussenden. Zum 25-jährigen Jubiläum der Aktion „Ihr Weihnachtsgeschenk für Frankfurter Kinder“ des Frankfurter Kinderbüros dürfen sich wieder bedürftige Kinder über Geschenke freuen.
Ab heute hängen Wunschkarten an Weihnachtsbäumen, die in verschiedenen Geschäften aufgestellt wurden. Wer etwas schenken möchte, nimmt eine Karte ab, kauft ein Buch- oder Spielgeschenk seiner Wahl und verfasst eine individuelle Grußbotschaft auf der Karte. Das mit der Wunschkarte versehene Geschenk gibt er oder sie bis zum 14.12. in einem der Geschäfte oder im Kinderbüro ab. Die Geschenke werden vom Kinderbüro eingesammelt und kurz vor Weihnachten an die bedachten Einrichtungen, etwa Kitas und Schulen, verteilt.
Wo hängen die Karten? Schauen Sie hier.
Brauchen Sie noch eine Inspiration vor dem Kauf eines Gesellschaftsspiels oder Buches? Schauen Sie hier.
Eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen und Antworten finden Sie hier.

Weiterlesen

Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder 2021 ist gestartet

SdK 2021Schirmherr Oberbürgermeister Peter Feldmann ruft die Stadtgesellschaft zur Beteiligung auf: „Macht euch stark für Kinderrechte!“
Die Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder lädt ab sofort bis zum 31. Dezember 2020 ein, Bewerbungen für Veranstaltungen und Aktionen beim Kinderbüro abzugeben.
Die Bewerbung ist kinderleicht: Formular im Kinderbüro anfordern oder auf der Homepage herunterladen, ausfüllen und ans Kinderbüro senden. Hier finden Sie das Bewerbungsformular zum Ausfüllen.
Bei der Planung und Durchführung von Aktionen bietet das Kinderbüro seine Unterstützung an, sei es in Form finanzieller Förderung, persönlicher Beratung, fachlicher Schulung oder mit Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterlesen

Familien-Infocafe geschlossen!

Das Familien-Infocafe bleibt wegen der Pandemie geschlossen!
Wir sind trotzdem für Sie telefonisch oder per E-Mail erreichbar und beraten Sie gerne :)).

Die Öffnungszeiten des Frankfurter Kinderbüros sind montags - freitags von 9.00 - 17.00 Uhr.
Telefon: 069 212 39001 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen und Ihre Fragen kümmern. 

Frankfurter Familienmesse ist online!

Titel Flyer Familienmesse 2020Wir sind auch in der Corona Zeit für Frankfurter Familien da!

Über 50 Aussteller*innen zeigen ihre vielfältigen Angebote: Schauen Sie rein und entdecken Sie was Frankfurt für Familien zu bieten hat!

        www.frankfurter-familienmesse.de

Flyer Familienmesse 2020:
pdf neuPDF (0,3 MB)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.